Allgemeine Geschäftsbedingungen

Herzlich Willkommen auf Dentalvermittlung.de, der Stellenbörse speziell für die Dental-Branche. Dentalvermittlung GmbH (im Folgenden „Dentalvermittlung“), Toulouser Allee 19, 40211 Düsseldorf wird vertreten durch die Geschäftsführerin Katja Leidinger, eingetragen im Handelsregister B des Amtsgerichts Düsseldorf unter Nummer HRB 85793.

Folgend werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“), welche das Vertragsverhältnis zwischen Dentalvermittlung (im Folgenenden „Anbieter“) und der natürlichen (im Folgenden „Nutzer“), sowie der juristischen Person regelt.  

§ 1 Geltungsbereich

1.1. Mit Registrierung auf Dentalvermittlung, akzeptiert der Nutzer die nachfolgenden AGBs von Dentalvermittlung und schließt mit dieser einen Vertrag über die Nutzung des Portals, auf dem er die angebotenen Dienstleistungen selbstständig erwerben kann, ab.

1.2. Abweichungen von diesen AGBs gelten nur dann als vereinbart, wenn sie vom Anbieter ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden.

§2 Inhalte

2.1. Dentalvermittlung ist eine Plattform zur Entwicklung individueller Karrierechancen für Privatpersonen bzw. zur gezielten Personalrekrutierung und -entwicklung für zahnmedizinische Unternehmen.

Im Rahmen des Angebotes haben Privatpersonen die Möglichkeit, ihr berufliches Profil interessierten Unternehmen zugänglich zu machen bzw. sich auf Stellenausschreibungen zu bewerben.

Auf Dentalvermittlung werden in Auftrag gegebene, kostenpflichtige Stellenausschreibungen veröffentlicht, sowie Stellenbilder, die anderweitig veröffentlicht wurden und vom Anbieter unter Hinweis auf die Quelle in die Datenbank des Portals eingestellt wurden.  

2.2. Die auf der Plattform veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Registrierung überträgt keine Eigentums- oder Nutzungsrechte, Lizenzen oder andere Rechte an der Software. Ohne ausdrücklich schriftliche Genehmigung des Anbieters ist weder gestattet gewerbsmäßig Adressen zu beschaffen wie auch Inhalte, insbesondere von Profilen, oder Kontaktdaten zu kopieren (durch Robot/ Crawler-Suchmaschinen oder andere automatische Mechanismen).

2.3. Der Anbieter hält sich frei, die auf der Plattform veröffentlichten Inhalte, unter Berücksichtigung der Interessen des Nutzers, jederzeit zu ändern, zu erweitern, einzuschränken, oder einzustellen.  Der Anbieter besitzt die Freiheit, seine Dienstleistung auch durch Dritte seiner Wahl zu erbringen.

§3 Zugangsberechtigung

3.1. Für eine Recherche der Stellenangebote (Bewerber) ist keine Registrierung erforderlich.  

3.2. Sollte der Nutzer die von Dentalvermittlung angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen wollen, ist eine einmalige Angabe personenbezogener Daten (Adresse, Email, Passwort etc.) und unter Einverständnis dieser AGBs notwendig. Der Nutzer verpflichtet sich, keine falschen, ungenauen oder irreführenden Angaben zu machen. Das Passwort darf durch den Nutzer festgelegt werden. Jeder Nutzer darf sich nur einmalig registrieren, er muss eine Geheimhaltung seiner Zugangsdaten sicherstellen. Eine Zugangsberechtigung zu diesem Portal gilt nur für den Nutzer persönlich und ist nicht auf Dritte übertragbar. Sollte der Nutzer den Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung seines Logins hegen, ist dies dem Anbieter umgehend mitzuteilen und das Passwort umgehend zu ändern. Für Schäden, die aus der unberechtigten bzw. unsachgemäßen Verwendung passwortgeschützter Logins des Nutzers resultieren, übernimmt der Anbieter keine Haftung.

3.3.  Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Registrierungsvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde und dieser vom Anbieter ausdrücklich schriftlich (Email) angenommen wurde.

§ 4 Pflichten des Nutzers

4.1. Der Nutzer ist für die von ihm eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Er nimmt insbesondere die Verantwortung darüber, dass die Inhalte nicht rechts- oder sittenwidrig sind und keine Gesetze sowie die Rechte Dritter verletzen. Der Anbieter ist nicht verpflichtetet, eingestellte Inhalte zu überprüfen, insbesondere, ob diese Inhalte Rechte Dritter beeinträchtigt oder gegen rechtliche Vorschriften verstößt. Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass in den von ihm eingestellten Inhalten auf dieser Plattform und ausgehenden Emails keine Viren oder andere Software schädliche Programme (Würmer, Trojaner u.a.) enthalten sind, die gegen die Grundsätze der Datensicherheit verstoßen.

4.2. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, den in 4.1. geschilderten Fall dem Anbieter unverzüglich zu melden und den resultierenden Schaden zu ersetzen.

4.3. Es ist dem Nutzer ausdrücklich untersagt, rassistische, pornographische, beleidigende, verleumderische, menschenverachtende, zu Straftaten anleitende und gegen gute Sitten verstoßende Inhalte einzustellen. Auch ist es dem Nutzer ausdrücklich untersagt Inhalte, mit denen zur Volksverhetzung, Propaganda, sowie ruf- und geschäftsschädigende bzw. persönlichkeitsverletzende Inhalte zu veröffentlichen.  Die Verbreitung von Junkmails, Spam, Kettenbriefen und anderen Inhalten mit werbendem Charakter sind ebenfalls verboten.

4.4. Die durch den Nutzer inserierten Stellenbilder dürfen keine Informationen enthalten, die in keinem konkreten Zusammenhang mit den Anforderungen eines Stellenprofils oder beruflichen Qualifikationen und Kompetenzen stehen. Insbesondere Informationen über:

  • politische, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen
  • Krankheiten oder geplante Schwangerschaften
  • ethnische Herkunft oder sexuelle Ausrichtung
  • Geschäftszugehörigkeit sollten nicht enthalten sein.

4.5. Für alle durch den Nutzer eingestellten Inhalte und Informationen auf dieser Plattform ist der Nutzer selbst verantwortlich. Er verpflichtet sich sämtlichen Schaden, einschließlich aller Aufwendungen, zu ersetzen, welche aufgrund schuldhafter Verstöße gegen diese AGBs entstehen. Mit Einverständnis dieser AGBs stellt der Nutzer den Anbieter, von jedem durch ihn selbst entstanden Schaden frei, ebenso von allen Ansprüchen Dritter und den Kosten der damit verbundenen Rechtsverfolgung. In diesen Fällen hat der Nutzer den Sachverhalt unverzüglich dem Anbieter zu melden.   

4.6. Der Anbieter hat das Recht, bei Verdacht wesentlicher Vertragsverletzungen oder missbräuchlichen Nutzungen, diesen nachzugehen und entsprechende Maßnahmen zu treffen. Der Anbieter hält sich vor bei begründetem Verdacht ggf. den Zugang des Nutzers zu sperren und/ oder inserierte Inhalte zu löschen und/oder bei besonders schwerwiegenden Verstößen auch Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen. Sollte eine Verdachtsausräumung durch den Nutzer erfolgen, wird die Sperrung aufgehoben.

§ 5 Nutzungsumfang

5.1. Alle Inhalte, welche über Dentalvermittlung zugänglich gemacht werden, dürfen vom Nutzer nur für persönliche und eigene Zwecke verwendet werden. Dentalvermittlung ist Rechtsinhaber an den Inhalten der Website und der Datenbank. Jegliche Urheber-, Marken und andere Schutzrechte an der Datenbank, dem Datenbanknetzwerk und den hier gezeigten Inhalten, Daten und sämtliche Elemente stehen ausdrücklich ausschließlich Dentalvermittlung zu, etwaige Rechte des Nutzers an den von ihm inserierten Inhalten bleiben hiervon unberührt.

5.2. Nach Registrierung und ausschließlich im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen und unter Verwendung der durch den Anbieter zur Verfügung gestellten Online-Suchmaske, hat der Nutzer das Recht einzelner Datensätze auf seinem Bildschirm sichtbar zu machen und/oder auszudrucken. Nicht gestattet ist eine automatisierte Suchabfrage durch Skripte oder Umgehung der Suchmaske durch Suchsoftware oder ähnlichen Maßnahmen.

5.3. Es ist dem Nutzer ausdrücklich nicht gestattet auf dem Portal gewonnene Daten weder vollständig, auszugsweise oder teilweise für eigene Zwecke, zum Aufbau einer eigenen Datenbank in jeglicher medialer Form und/oder für eine gewerbliche Weiterverwertung der Daten oder Auskunftserteilung und/oder für andere gewerbliche Anwendungen verwerten.  Die Verlinkung, Integration und jegliche Verknüpfung der Datenbank oder einzelne Inhalte der Datenbank mit anderen Datenbänken oder Meta-Datenbänken ist untersagt.

5.4. Der Nutzer ist dazu verpflichtet seine Stellenbilder stets zu aktualisieren, sowie bei einer erfolgreichen Stellenvergabe, das hier eingestellte Inserat zu eliminieren.

5.5. Mit Inserieren seiner Inhalte befugt der Nutzer den Anbieter dazu, diese Inhalte auf der Plattform zu veröffentlichen, zu verbreiten, sowie auf sonstige Art und Weise Dritten zugänglich zu machen. Die umfasst die Möglichkeit Beiträge zu archivieren und zum Abruf für Dritte zugänglich zu machen. Der Nutzer versichert, dass er über sämtliche eingeräumte  Rechte verfügt und diese nicht bereits anderweitig verfügt wurde, welches die Nutzungsbedingungen /-rechte des Anbieter beeinträchtigen könnten.

5.6. Der Nutzer versichert, dass auf allen inserierten Bildern oder Videos erkennbare Personen der Veröffentlichung zugestimmt haben.

§ 6 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden vom Anbieter stets vertraulich behandelt. Die Verwendung, Verarbeitung und Nutzung erfolgt gemäß der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung), sowie den gültigen rechtlichen Bestimmungen.

§ 7 Gewährleistung

7.1. Dentalvermittlung übernimmt für die vom Nutzer gemachten Angaben sowie eingestellten Inhalte für Vollständigkeit und Richtigkeit, ebenso nicht für die Identität sowie Integrität keine Haftung.

7.2. Die vom Nutzer inserierten Stellenbilder in die Datenbank sind für den Anbieter fremde Inhalte. Jegliche rechtliche Verantwortung liegt demnach beim Nutzer selbst, welcher die Inhalte in der Datenbank  der Plattform eingepflegt hat.

7.3.  Der Anbieter ist bestrebt, die angebotenen Dienstleistungen jederzeit erreichbar zu halten, er gewährleistet jedoch keine ständige Verfügbarkeit und Störungsfreiheit der Leistungen oder technische Mängel, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Datenbank und ihrer Inhalte oder für die vollständige und fehlerfreie Wiedergabe der vom Nutzer eingestellten Inhalte. Störungen und Fehler, welche zur Beeinträchtigungen der Nutzers führen wird der Anbieter, im Rahmen der technischen Möglichkeiten, in angemessener Frist schnellstmöglich beseitigen.  

7.4. Der Anbieter gewährleistet keinen Erfolg einer Stellenvermittlung.

7.5. Jede Art von Downloads, gleich oder unmittelbar von der Plattform oder von mit der Plattform verlinkten Seiten, erfolgen auf eigenes Risiko. Der Anbieter haftet nicht für mögliche Softwareschäden o.ä.

§ 8 Haftung

8.1. Für Schäden oder Beeinträchtigungen, die dem Nutzer durch die Dienstleistungen von Dentalvermittlung, Unterauftragnehmer oder deren Erfüllungsgehilfen entstehen gilt:

  • Für alle Schäden die im Zusammenhang mit der Erbringung der vertragsmäßigen Dienstleistungen stehen, haftet Dentalvermittlung bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unbeschränkt
  • Im Falle einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit durch leichte Fahrlässigkeit ist die Haftung unbeschränkt
  • Bei einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch leichte Fahrlässigkeit ist die Haftung auf zurückzuführende Sachverhalte und Vermögensschäden in Höhe des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens beschränkt.
  • Außer auf Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz ist jeder weitere Anspruch auf Schadensersatz ausgeschlossen

8.2. Ein mögliches Mitverschulden des Nutzers ist in Betracht zu ziehen, er verpflichtet sich mit Einwilligung dieser AGBs, insbesondere die von ihm inserierten Inhalte und von Dentalvermittlung dargestellten Daten auf deren Richtigkeit zu überprüfen.

8.3. Das genannte gilt auch für Erfüllungshilfen, soweit die Haftung des Anbieter nach den genannten Vorschriften ausgeschlossen oder beschränkt wird.

§ 9 Zahlungsmodalitäten und Abonnements

9.1. Jedes vom Nutzer inserierte Stellenbild ist ein Abonnement mit einer Laufzeit von 28 Tagen.
Abonnements können jederzeit im Kundenbereich zum Ende der bereits gezahlten Laufzeit beendet werden. Dazu klicken Sie bitte im Bereich "Meine Stellenangebote" auf "Verlängerung deaktivieren".
Sollte der Nutzer von Beginn an keine Verlängerung seines Stellenangebotes wünschen, kann er diese auch direkt im Anschluss an die Bestellung problemlos deaktivieren.

Für das Abonnement steht die bequeme Zahlung per Rechnung zur Verfügung. Der Nutzer erhält die Rechnung nach der Veröffentlichung der Stellenanzeige und dann jeweils nach der Verlängerung via E-Mail oder Download im Kundenbereich.

9.2. Mit Einwilligung dieser Nutzungsbedingungen erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass durch den Vertrag abgeschlossene Abonnements, die nicht deaktiviert oder beendet wurden, automatisch alle 28 Tage verlängert werden.

§ 10 Widerruf

10.1. Der Nutzer hat das Recht binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag in schriftlicher Form zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Vertragsabschluss.

Um sein Widerrufsrecht in Anspruch zu nehmen, muss der Nutzer mittels eindeutiger Erklärung (z.B. mit der Post versandter Brief, E-Mail) den Anbieter über seinen Entschluss zu informieren. Dies erfolgt an die folgenden Kontaktdaten:

Dentalvermittlung GmbH

Toulouser Allee 19

40211 Düsseldorf

info@dentalvermittlung.de

10.2. Sollte der Nutzer den Vertrag widerrufen, ist der Anbieter dazu verpflichtet, Zahlungen die er durch den Nutzer erhalten hat unverzüglich und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach Eingang des Widerspruchs, zurückzuzahlen. Für die Rückzahlung verwendet der Anbieter das gleiche Zahlungsmittel wie bei der ursprünglichen Transaktion.

10.3. Da die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnt, ist der Nutzer dazu verpflichtet, einen angemessenen Betrag zu zahlen, der anteilig den bisher erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang entspricht.

10.4. Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn der Anbieter die Dienstleistung vollständig erbracht hat.

§ 11 Änderungen der Geschäftsbedingungen

10.1. Der Anbieter ist dazu befugt, diese AGBs unter Wahrung einer angemessenen schriftlichen Ankündigungsfrist (mindestens 6 Wochen), auch innerhalb bestehender Vertragsverhältnisse, jederzeit zu ändern.  Die Ankündigung erfolgt in schriftlicher Form (E-Mail) unter Angabe des Zeitpunkt des Inkrafttretens.

10.2. Sollte der Nutzer diesen angekündigten Änderungen nicht innerhalb von sechs Wochen widersprechen, gelten die geänderten AGBs für angenommen. Die schriftliche Ankündigung der Änderung weist den Nutzer erneut auf eine 6 wöchige Einspruchsfrist hin.

10.3. Reicht der Nutzer fristgerecht und in schriftlicher Form Widerspruch gegen die Änderungen ein ist Dentalvermittlung berechtigt den Vertrag zwischen Anbieter und Nutzer mit Inkrafttreten der Änderungen, zu kündigen. Sämtliche Inhalte, welche durch den Nutzer erstellt wurden, werden gelöscht. Der Nutzer kann hieraus gegen Dentalvermittlung keine Ansprüche geltend machen.

§ 12 Schlussbestimmungen

12.1. Das Rechtsverhältnis zwischen dem Nutzer und Dentalvermittlung unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, wobei die Geltung des UN-Kaufrechts ausgeschlossen wird.

12.2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz des Dienstanbieters, soweit der Nutzer ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist.

12.3. Sollte eine Bestimmung dieser AGBs unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.